Kate schwärmt von "perfekter Geburt"

Royales Baby

Kate schwärmt von "perfekter Geburt"

Der kleine Prinz George war am 22. Juli zur Welt gekommen.

Großes Strahlen bei den Royals: Die Bürgerliche Kate Middleton hat dem britischen Königshaus den ersehnten künftigen König geboren. Der Fortgang der 1.000-jährigen Monarchie ist damit in direkter Linie auf Jahrzehnte gesichert. Gemäß der Thronfolge wird der kleine Prinz in vielen Jahren nach seiner Urgroßmutter, Queen Elizabeth II., seinem Großvater Prinz Charles und seinem Vater Prinz William einmal die Krone tragen - als 43. Herrscher nach William dem Eroberer.

In der neuen Ausgabe der Vanity Fair berichtet ein Freund der Familie von Kate über die Geburt. Kate soll ihren Freundinnen erklärt haben, dass die Geburt „perfekt“ gewesen sei. Die natürliche Geburt lief ohne Komplikationen ab. Kate konnte sogar auf Schmerzmittel verzichten. Wichtig sei ihr die Unterstützung ihrer Eltern gewesen.

Auch nach der Geburt konnte sich Kate auf ihre Eltern verlassen. Im kleinen Anwesen der Familie im Örtchen Bucklebury wurde sie tagtäglich umpflegt, Power-Frühstück inklusive.

Diashow: Herzogin Kate: So schön und schlank nach Geburt

Herzogin Kate: So schön und schlank nach Geburt

×