Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Müde & traurig

Kate: Mama-Stress & Ehe-Krach

Herzogin Kate gibt offen zu: „Ich habe Selbstzweifel als Mutter."

Die perfekte Fassade von Prinz William und seiner Ehefrau Kate (35) bekommt derzeit einige Risse. Zuerst vergnügt er sich mit einem Nackt-Model bei einem Burschen-Ausflug in den Schweizer Alpen. Jetzt spricht Kate über Selbstzweifel als Mutter: „Freude, Erschöpfung, Liebe und Sorgen, und das alles miteinander vermischt – deine gesamte Persönlichkeit verändert sich“, erzählt sie bei einem Besuch einer Schule in London. „Ich litt an mangelndem Selbstvertrauen.“

Stress. Klar habe sie eine bessere Position als andere Frauen, gibt sie zu. Nanny und Haushaltshilfen unterstützen sie bei der Erziehung von Sohn George (3) und Tochter Charlotte (1). „Aber es gab auch Zeiten, in denen es eine große Herausforderung war.“

Schock. Mama-Stress, Ehe-Krise – bei ihrem Auftritt sah Kate erschreckend aus. Aber auch der Terror-Anschlag vergangenen Mittwoch zehrt an den Nerven der zarten royalen Beauty. Die Angst um ihre Familie und die Trauer um die vier Opfer steht ihr förmlich ins Gesicht geschrieben.