Mette-Marit: Endlich nicht mehr mager

Hurra!

Mette-Marit: Endlich nicht mehr mager

DIASHOW: Norwegens Prinzesssin hat zugenommen & es steht ihr augezeichnet.

Auch unter Europas Prinzessinen herrscht Mager-Zwang: Nicht nur Herzogin Kate sowie Letizia von Spanien und achten penibel auf ihre Figur, auch an Mary und Marie von Dänemark findet sich kein überschüssiges Gramm. Einzig Victoria von Schweden, die während der Schwangerschaft etwas zugelegt hat, steht zu ihren Rundungen. Doch jetzt - welch Freude - zieht auch Prinzessin Mette-Marit von Norwegen nach - und pfeift auf den Dietän-Wahn, der in den Adelshäusern um sich greift.

Das steht dir gut!
Während Mette-Marit noch 2011 viel zu dünn war und sich fanatisch damit beschäftigte, ihr Traumgewicht zu halten, hat sie inzwischen einige Kilos mehr auf den Rippen. Bei einem offiziellen Termin in Olslo zeigte sich die Kronprinzessin jetzt rund und g'sund: Gut gelaunt unterstrich sie ihre neuen Rundungen mit einem sexy gestreiften Rock. Dazu trug die Blondine blickdichte schwarze Strümpfe und Peeptoe-Stiefeletten von Guiseppe Zanotti. Ein dunkelblauer Blazer und ein rosa Schal machten den Look perfekt. Von Mager-Wahn und Figur-Frust nicht die Spur! Und ganz ehrlich: So gefällt uns Mette-Marit gleich viel besser!

Diashow: Mette-Marit: Keine Mager-Prinzessin mehr! FOTOS

Mette-Marit: Keine Mager-Prinzessin mehr! FOTOS

×