Mette-Marit

Kummer wegen Utoya-Drama

Mette-Marit: "Gedenke allen, die trauern"

Twittert Mitgefühl: Massen-Killer Breivik brachte auch ihren Stiefbruder um.

Der Prozess gegen Massenmörder Anders Breivik, der am 22. Juli 2011 auf der Insel Utoya in der Nähe von Oslo 77 Menschen brutal ermordete, nachdem er in der Stadt eine Bombe gezündet hatte, ist in vollem Gange. Unter seinen Opfern befand sich auch Mette-Marits Stiefbruder Trond Bernsten.

Mitgefühl
"In diesen Tagen sende ich besonders warme Gedanken an alle, die um jemanden trauern ...“, twittert nun die Kronprinzessin ingedenk an Trond und spendet ihrem Volk Trost. Mette-Marit spendet Norwegen Kraft, die auch sie derzeit bitter nötig hat. Denn laut Bunte wird ihr geliebter Stiefbruder am 4. Mai  im Prozess gegen Breivik als Opfer Nummer 1 aufgeführt.

Tragischer Tod
Bernsten, der privat an einem Sommerlager auf Utoya mitwirkte, wurde durch einem Kopfschuss getötet. Er starb, als er seinen zehnjährigen Sohn vor dem Mörder in Sicherheit bringen wollte. Sein Vater war mit Mette-Marits Mutter Marit Tjessem verheiratet – jetzt da Anders der Prozess gemacht wird, macht auch Kronprinzessin eine schwere Zeit durch.

Diashow: Haakon & Mette-Marit verliebt beim Skispringen

Zusammen mit ihren Kindern Ingrid Alexandra und Prinz Sverre Magnus besuchten Mette-Marit und Haakon von Norwegen das Weltcup-Springen am Holmenkollen. Das Paar wirkte verliebt wie am ersten Tag: Turtelnd hielten die beiden Händchen und blickten einander tief in die Augen. Liebevoll legte Haakon den Arm um seine Liebste. Auch der Nachwuchs des royalen Paares bekamen eine Extra-Portion Kuscheleinheiten. Bei so viel Familienglück wird einem selbst bei einem Wintersport-Event warm ums Herz!

Zusammen mit ihren Kindern Ingrid Alexandra und Prinz Sverre Magnus besuchten Mette-Marit und Haakon von Norwegen das Weltcup-Springen am Holmenkollen. Das Paar wirkte verliebt wie am ersten Tag: Turtelnd hielten die beiden Händchen und blickten einander tief in die Augen. Liebevoll legte Haakon den Arm um seine Liebste. Auch der Nachwuchs des royalen Paares bekamen eine Extra-Portion Kuscheleinheiten. Bei so viel Familienglück wird einem selbst bei einem Wintersport-Event warm ums Herz!

Zusammen mit ihren Kindern Ingrid Alexandra und Prinz Sverre Magnus besuchten Mette-Marit und Haakon von Norwegen das Weltcup-Springen am Holmenkollen. Das Paar wirkte verliebt wie am ersten Tag: Turtelnd hielten die beiden Händchen und blickten einander tief in die Augen. Liebevoll legte Haakon den Arm um seine Liebste. Auch der Nachwuchs des royalen Paares bekamen eine Extra-Portion Kuscheleinheiten. Bei so viel Familienglück wird einem selbst bei einem Wintersport-Event warm ums Herz!

Zusammen mit ihren Kindern Ingrid Alexandra und Prinz Sverre Magnus besuchten Mette-Marit und Haakon von Norwegen das Weltcup-Springen am Holmenkollen. Das Paar wirkte verliebt wie am ersten Tag: Turtelnd hielten die beiden Händchen und blickten einander tief in die Augen. Liebevoll legte Haakon den Arm um seine Liebste. Auch der Nachwuchs des royalen Paares bekamen eine Extra-Portion Kuscheleinheiten. Bei so viel Familienglück wird einem selbst bei einem Wintersport-Event warm ums Herz!

Zusammen mit ihren Kindern Ingrid Alexandra und Prinz Sverre Magnus besuchten Mette-Marit und Haakon von Norwegen das Weltcup-Springen am Holmenkollen. Das Paar wirkte verliebt wie am ersten Tag: Turtelnd hielten die beiden Händchen und blickten einander tief in die Augen. Liebevoll legte Haakon den Arm um seine Liebste. Auch der Nachwuchs des royalen Paares bekamen eine Extra-Portion Kuscheleinheiten. Bei so viel Familienglück wird einem selbst bei einem Wintersport-Event warm ums Herz!

Zusammen mit ihren Kindern Ingrid Alexandra und Prinz Sverre Magnus besuchten Mette-Marit und Haakon von Norwegen das Weltcup-Springen am Holmenkollen. Das Paar wirkte verliebt wie am ersten Tag: Turtelnd hielten die beiden Händchen und blickten einander tief in die Augen. Liebevoll legte Haakon den Arm um seine Liebste. Auch der Nachwuchs des royalen Paares bekamen eine Extra-Portion Kuscheleinheiten. Bei so viel Familienglück wird einem selbst bei einem Wintersport-Event warm ums Herz!

Zusammen mit ihren Kindern Ingrid Alexandra und Prinz Sverre Magnus besuchten Mette-Marit und Haakon von Norwegen das Weltcup-Springen am Holmenkollen. Das Paar wirkte verliebt wie am ersten Tag: Turtelnd hielten die beiden Händchen und blickten einander tief in die Augen. Liebevoll legte Haakon den Arm um seine Liebste. Auch der Nachwuchs des royalen Paares bekamen eine Extra-Portion Kuscheleinheiten. Bei so viel Familienglück wird einem selbst bei einem Wintersport-Event warm ums Herz!

Zusammen mit ihren Kindern Ingrid Alexandra und Prinz Sverre Magnus besuchten Mette-Marit und Haakon von Norwegen das Weltcup-Springen am Holmenkollen. Das Paar wirkte verliebt wie am ersten Tag: Turtelnd hielten die beiden Händchen und blickten einander tief in die Augen. Liebevoll legte Haakon den Arm um seine Liebste. Auch der Nachwuchs des royalen Paares bekamen eine Extra-Portion Kuscheleinheiten. Bei so viel Familienglück wird einem selbst bei einem Wintersport-Event warm ums Herz!

Zusammen mit ihren Kindern Ingrid Alexandra und Prinz Sverre Magnus besuchten Mette-Marit und Haakon von Norwegen das Weltcup-Springen am Holmenkollen. Das Paar wirkte verliebt wie am ersten Tag: Turtelnd hielten die beiden Händchen und blickten einander tief in die Augen. Liebevoll legte Haakon den Arm um seine Liebste. Auch der Nachwuchs des royalen Paares bekamen eine Extra-Portion Kuscheleinheiten. Bei so viel Familienglück wird einem selbst bei einem Wintersport-Event warm ums Herz!

Zusammen mit ihren Kindern Ingrid Alexandra und Prinz Sverre Magnus besuchten Mette-Marit und Haakon von Norwegen das Weltcup-Springen am Holmenkollen. Das Paar wirkte verliebt wie am ersten Tag: Turtelnd hielten die beiden Händchen und blickten einander tief in die Augen. Liebevoll legte Haakon den Arm um seine Liebste. Auch der Nachwuchs des royalen Paares bekamen eine Extra-Portion Kuscheleinheiten. Bei so viel Familienglück wird einem selbst bei einem Wintersport-Event warm ums Herz!

Zusammen mit ihren Kindern Ingrid Alexandra und Prinz Sverre Magnus besuchten Mette-Marit und Haakon von Norwegen das Weltcup-Springen am Holmenkollen. Das Paar wirkte verliebt wie am ersten Tag: Turtelnd hielten die beiden Händchen und blickten einander tief in die Augen. Liebevoll legte Haakon den Arm um seine Liebste. Auch der Nachwuchs des royalen Paares bekamen eine Extra-Portion Kuscheleinheiten. Bei so viel Familienglück wird einem selbst bei einem Wintersport-Event warm ums Herz!

Zusammen mit ihren Kindern Ingrid Alexandra und Prinz Sverre Magnus besuchten Mette-Marit und Haakon von Norwegen das Weltcup-Springen am Holmenkollen. Das Paar wirkte verliebt wie am ersten Tag: Turtelnd hielten die beiden Händchen und blickten einander tief in die Augen. Liebevoll legte Haakon den Arm um seine Liebste. Auch der Nachwuchs des royalen Paares bekamen eine Extra-Portion Kuscheleinheiten. Bei so viel Familienglück wird einem selbst bei einem Wintersport-Event warm ums Herz!

Zusammen mit ihren Kindern Ingrid Alexandra und Prinz Sverre Magnus besuchten Mette-Marit und Haakon von Norwegen das Weltcup-Springen am Holmenkollen. Das Paar wirkte verliebt wie am ersten Tag: Turtelnd hielten die beiden Händchen und blickten einander tief in die Augen. Liebevoll legte Haakon den Arm um seine Liebste. Auch der Nachwuchs des royalen Paares bekamen eine Extra-Portion Kuscheleinheiten. Bei so viel Familienglück wird einem selbst bei einem Wintersport-Event warm ums Herz!

Zusammen mit ihren Kindern Ingrid Alexandra und Prinz Sverre Magnus besuchten Mette-Marit und Haakon von Norwegen das Weltcup-Springen am Holmenkollen. Das Paar wirkte verliebt wie am ersten Tag: Turtelnd hielten die beiden Händchen und blickten einander tief in die Augen. Liebevoll legte Haakon den Arm um seine Liebste. Auch der Nachwuchs des royalen Paares bekamen eine Extra-Portion Kuscheleinheiten. Bei so viel Familienglück wird einem selbst bei einem Wintersport-Event warm ums Herz!

Zusammen mit ihren Kindern Ingrid Alexandra und Prinz Sverre Magnus besuchten Mette-Marit und Haakon von Norwegen das Weltcup-Springen am Holmenkollen. Das Paar wirkte verliebt wie am ersten Tag: Turtelnd hielten die beiden Händchen und blickten einander tief in die Augen. Liebevoll legte Haakon den Arm um seine Liebste. Auch der Nachwuchs des royalen Paares bekamen eine Extra-Portion Kuscheleinheiten. Bei so viel Familienglück wird einem selbst bei einem Wintersport-Event warm ums Herz!

Zusammen mit ihren Kindern Ingrid Alexandra und Prinz Sverre Magnus besuchten Mette-Marit und Haakon von Norwegen das Weltcup-Springen am Holmenkollen. Das Paar wirkte verliebt wie am ersten Tag: Turtelnd hielten die beiden Händchen und blickten einander tief in die Augen. Liebevoll legte Haakon den Arm um seine Liebste. Auch der Nachwuchs des royalen Paares bekamen eine Extra-Portion Kuscheleinheiten. Bei so viel Familienglück wird einem selbst bei einem Wintersport-Event warm ums Herz!