Charlotte

Royales Baby ist da!

Damit schrieb Charlotte Geschichte

Das gab es vorher noch nie. Mit der Geburt ihres Geschwisterchens schreibt die kleine Prinzessin Geschichte.

Am Montag brachte Herzogin Kate einen kleinen Sohn zur Welt im St. Mary’s Hospital in London zur Welt. Aber obwohl alle jetzt auf die ersten Bilder des neuen Prinzen warten, hat das bisher jüngste Mitglied der royalen Familie gerade Geschichte geschrieben.

Denn Prinzessin Charlotte rutscht trotz der Geburt eines Bruders in der Thronfolge nicht nach hinten. Den Umstand verdankt sie einer Gesetzesänderung in 2013. Damals war Kate gerade mit Prinz George schwanger. Charlotte bleibt in der Thronfolge auf Platz vier. Allerdings rutscht mit der Geburt des zweiten Sohnes sein Onkel Harry in der Folge um einen Platz nach hinten auf die sechste Stelle.

Wann sich das Paar mit dem Baby der Öffentlichkeit zeigen wird, ist ungewiss. Bei der Geburt von Prinzessin Charlotte traten die beiden noch am selben Tag vor die Kameras. Bei Prinz George (4) erst am folgenden Tag.