Royal-Mama in spe

Monaco: Charlène zeigt Mini-Babybauch

Ganz Monaco schaut dieser Tage verzückt auf Charlènes wachsenden Babybauch.

 Ganz lässt sich das Bäuchlein inzwischen nicht mehr verbergen: Am Wochenende präsentierte sich Charlène von Monaco (36) bei der Einweihung eines neuen Gebäudes im Monaco-Yacht-Club stolz als werdende Mama – und versetzte damit ihr Volk einmal mehr in Euphorie. Kein Wunder: Hatten die Monegassen doch nach ihrer Hochzeit mit Albert (56) gute zweieinhalb Jahre auf die freudige Nachricht gewartet.

„Wir sind voll des Glückes, dass wir bald Eltern werden“, verkündete das Royal-Paar denn auch am Rande der Veranstaltung. Der erste gemeinsame Nachwuchs wird für Ende des Jahres erwartet.

Familien-Reunion
Auffällig: Jetzt, wo Charlène Mama wird, übt sich plötzlich auch ihre angeheiratete Verwandtschaft in Nächstenliebe. Zur Einweihung war der Grimaldi-Clan geschlossen angetreten: Caroline (57) und Stéphanie (49) brachten ihre vier bzw. drei Kinder mit. Und zeigten demonstrativ traute Eintracht.