Prinz George: Große Reise nach Australien

Thronfolger-Pflichten

Prinz George: Große Reise nach Australien

Trotz royalem Sicherheits-Protokoll wird er mit Eltern im gleichen Flieger sitzen.

Als einflussreichster Londoner und zukünftiger englischer König hat Prinz George auch im jungen Alter schon seine Repräsentationspflichten zu erfüllen. Schon im nächsten Jahr wird der royale Sprössling seine erste große Reise antreten. Und die führt ihn - natürlich gemeinsam mit seinen Eltern Kate und William - ins ferne Australien und nach Neuseeland.

Strenge Vorschriften
"Wir freuen uns alle sehr darauf, gemeinsam nach Australien zu reisen," verriet der stolze Vater der englischen Zeitung Daily Mirror. Die jungen Eltern bereiten sich schon gut auf den langen Flug mit ihrem süßen Sohn vor. Seinen Reisepass hat Herzogin Kate schon beantragt und auch der Segen der Queen, dass zwei Thronfolger im selben Flieger reisen dürfen, wurde schon eingeholt. Denn normalerweise schreibt das royale Protokoll diesbezügliche strenge Sicherheitsbestimmungen vor. Doch schon Prinzessin Diana weigerte sich, ihren neun Monate alten Sohn William in ein separates Flugzeug zu setzen und bekam vom britischen Oberhaupt grünes Licht. Seinen ersten Flug hat Prinz George allerdings schon hinter sich. Erst letzte Woche besuchte er mit seinen Eltern Uroma Elizabeth in Schottland.

Diashow: Herzogin Kates Glamour-Auftritt in London

Herzogin Kates Glamour-Auftritt in London

×