Prinz Harry: Heimliches Treffen mit Cressida

Nach Liebes-Aus

Prinz Harry: Heimliches Treffen mit Cressida

Die beiden wollen einander zu einem klärenden Gespräch wiedersehen.

Der wahre Grund für die Trennung von Prinz Harry und seiner Langzeitfreundin Cressida Bonas ist noch immer nicht bekannt, doch die beiden sollen einander jetzt angeblich zu einem klärenden Gespräch treffen wollen. Besteht etwa doch noch die Hoffnung auf ein Liebes-Comeback?

Aussprache
"Sie planen, sich die Woche über zu treffen und alles auf den Tisch zu bringen. Cressidas Vater meinte, sie könnten sein Norfolk-Bauernhaus nutzen, damit sie absolute Privatsphäre haben", verriet ein Insider dem Magazin Grazia. Was Harry und Cressida noch zu besprechen haben, würde uns ja brennend interessieren.

Dass das Liebes-Aus von der hübschen Blondine ausging, scheint für Royal-Experten naheliegend, denn die 25-Jährige machte schon früh deutlich, dass sie kein Leben im Rampenlicht wie Herzogin Kate führen möchte - dafür hätte sie sich komplett verändern müssen. "In den letzten Monaten wurde Cressida deutlich der Eindruck vermittelt, dass man ihr nahelegen wollte, sie möge sich herausputzen. Sie wird nicht zur nächsten Kate werden, sie liebt ihren Boho-Stil", weiß der Vertraute.

Diashow: Harry & Cressida: Liebes-Auftritt bei Rugby-Match

Harry & Cressida: Liebes-Auftritt bei Rugby-Match

×