Wieder Affäre um Juan Carlos

Nächster Skandal

Wieder Affäre um Juan Carlos

Vaterschaftstest: Spaniens König soll zwei uneheliche Kinder haben.

Zuerst die unglückliche Elefantenjagd in Botswana, dann die Affäre mit der deutschen Prinzessin Corinna zu Sayn – und jetzt der nächste Skandal um Spaniens König Juan Carlos (74). Er soll zwei uneheliche Kinder haben!

Zwar wäre der Seitensprung schon verjährt – aber jetzt treten die Belgierin Ingrid Sartiau (46) und der Katalane Albert Sola Jimenez (56) an die Öffentlichkeit. Auslöser: Ein Gentest hatte zuvor bestätigt, dass beide einen gemeinsamen Vater haben. Nun fordert „Sohn“ Jimenez einen Gentest vom König – was wohl nicht so leicht gelingen wird.

Abdankung
Ein echter Rückschlag für Carlos, der gerade dachte, er hätte sich von der letzten Aufregung erholt. Anfang Juni zeigte er sich erstmals wieder mit Königin Sofia beim Tag der Streitkräfte. Und auch die Rufe nach Abdankung ­waren verklungen.

Doch langsam treibt es der Monarch wohl zu bunt. Sein Sohn Felipe und Ehefrau Letizia wären jedenfalls bereit, die Thronfolge anzutreten …

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×