Kate William

Strahlend

Wunder Kate: Darum so fit nach Geburt

Kate präsentierte sich lächelnd und topfit nach Geburt ihres dritten Babys. 

Großbritannien jubelt über den kleinen Prinzen: Die britische  Herzogin Kate  hat am Montag, 23. 4., ihr drittes Kind zur Welt gebracht. Um 11.01 englischer Zeit war es so weit und am Abend fuhr die royale Familie schon wieder nach Hause. 

Problemlos

Die Geburt sei problemlos verlaufen, teilte der Kensington-Palast in London mit. Wenige Stunden nach der Geburt präsentierten Prinz William und seine Frau ihren Sohn den Fotografen und Schaulustigen vor dem St.-Mary's-Krankenhaus.
 

Diashow: Kate & William So süß ist Prinz Louis Baby Nummer 3

Der kleine Prinz kam am 23. 4. auf die Welt.

Gut geschützt gegen den Wind.

Stunden nach der Geburt ging es wieder heimwärts.

Papa Will trägt seinen kleinen Sohn.

"Jetzt müssen wir und dreifach Sorgen machen", scherzt Will.

Prinz George und...

...Prinzessin Charlotte waren mit die Ersten, um das Baby zu begrüßen.

 

Kates Helferchen

Doch wie schafft es  Kate , nur wenige Stunden nach den körperlichen und emotionalen Strapazen einer Geburt wieder fröhlich und fit in der Öffentlichkeit zu stehen? Die Voraussetzung für schnelles Verlassen der Klinik ist eine natürliche Geburt, mit wenigen Komplikationen und mäßiger Medikamentengabe. Wieder mit dabei sollen zwei Hebammen gewesen sein, zu denen Kate Vertrauen hat und die bestens über die Bedürfnisse der Herzogin bescheid wissen. Für den Kreislauf kann man unterstützende Mittelchen geben, aber weniger ist da oft mehr. Keiner der behandelnden Ärzte würde das Risiko einer Herzogin eingehen, die auf den Stufen des Lindo-Wings zusammenklappt. 
 
Kate hat natürlich auch einige Schönheits-Helfer an der Hand. So kommt nach der Geburt ihre persönliche Stylistin und Friseurin zu ihr aufs Privatzimmer. Haare, Make-up und Kleidung sind perfekt für den ersten Nach-Geburts-Auftritt aufeinander abgestimmt. Zu guter Letzt ein ganz wichtiger Punkt: William ist stets an ihrer Seite. Die beiden sind auch beim Thema Geburt ein eingespieltes Team!
 

Noch kein Name

Der Bub wurde nach Angaben des Kensington-Palasts um 11.01 Uhr (12.01 Uhr MESZ) mit einem Gewicht von 3,8 Kilogramm geboren. Der Name des kleinen Prinzen werde zum "gegebenen Zeitpunkt" verkündet, hieß es. Die vor dem St.-Mary's-Krankenhaus versammelten Monarchie-Fans jubelten den Eltern zu, als sie sich fünf Stunden nach der Geburt mit dem kleinen Prinzen der Öffentlichkeit zeigten. Anschließend traten William und Kate gemeinsam mit ihrem Sohn die Heimreise an und fuhren zurück in den Kensington-Palast.

Freude

Königin Elizabeth II., Prinzgemahl Philip sowie Prinz Charles, Herzogin Camilla und Prinz Harry sind demnach "hocherfreut".