Start für die größte Beach-Party

Wörthersee-Society

Start für die größte Beach-Party

Am Dienstag startet "Beach Volleyball Grand Slam". VIPs feiern am Wörthersee.

Fürst Albert war schon da, auch Thomas Gottschalk oder David Coulthard feierten beim „Beach Volleyball Grand Slam“ von Hannes Jagerhofer. Heuer fliegt Felix Baumgartner ein – und der Wörthersee wird wieder ein Wochenende lang zum Hotspot im Sommer.

Schon heute startet die Qualifikation für die Europameisterschaft – ab Donnerstag locken über zehn Partys die Promis an. Armin Assinger und Ehefrau Bettina sind schon da – McCartney-Ex Heather Mills hat sich im edlen Do&Co-Zelt angesagt. Dazu entspannen die Wintersportler von Thomas Morgenstern über Hans Knauß unter der Sommmer-Sonne.

Klartext

Alles nicht so selbstverständlich, wie es wirkt. „Ich musste heuer doppelt hart kämpfen“, verrät Jagerhofer im Interview mit ÖSTERREICH.


Hannes Jagerhofer im Interview über die Compliance-Regelung: "Es bricht mir fast das G´nack"

ÖSTERREICH: Immer mehr Event-Veranstalter leiden unter den strengen Compliance-Regelungen – Sie auch?
Jagerhofer: Natürlich! Es bricht einem Veranstalter fast das G’nack! Dass jemand kriminalisiert wird, weil er eine Einladung annimmt, ist ein Wahnsinn. Wir steuern auf ein Problem zu. Es wird Zeit für die Politik, darüber nachzudenken, ob das wirklich der richtige Weg ist.

ÖSTERREICH:
Das sehen sicher nicht alle so …
Jagerhofer: Wo bitte ist die Korruption, wenn sich ein Geschäftspartner beim anderen mit einer Einladung zum Beachvolleyball bedankt? Natürlich kaufen dadurch weniger Firmen bei mir Tickets – und so geht es auch bei den Salzburger Festspielen und in Kitzbühel zu.

ÖSTERREICH: Ein Grund für Sie aufzuhören?
Jagerhofer: Nein, ich und mein Team schmeißen uns noch mehr hinein und haben gekämpft. Das Event habe ich mir in 16 Jahren aufgebaut und gebe es so schnell nicht auf. Es kommen ja neben den VIPs heuer über 60.000 Zuschauer. Der Hype ist ungebrochen. Und das gibt mir Kraft.

 

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

×