Tara Reid in St.Tropez

Urlaub in St. Tropez

Tara Reid: Ihre neue Bikini-Figur

Slideshow: Verrutschte Silikonkissen, überschüssige Haut - alles weg!

Tara Reid im Bikini – muss man sich jetzt fürchten? Immerhin machte die Gelegenheits-Schauspielerin, seit American Pie (1999) zog sie keine nennenswerte Rolle mehr an Land, mit den hässlichen Folgen missglückter Schönheitsoperationen peinliche Schlagzeilen: Verrutschte Silikonkissen, überschüssige Hautlappen nach einer schlechten Fettabsaugung – und zu allem Überfluss noch Cellulite. Jetzt scheint die 33-Jährige endlich bei einem fähigeren Chirurgen gelandet zu sein: Ihre Brüste sind symmetrisch, der Bauch flach und die Haut glatt.

Endlich happy
Glücklich präsentiert Tara ihren neuen Bikinibody in St. Tropez und zeigt, dass es ihr nach einem zweimonatigen Entzug Anfang des Jahres wieder richtig gut geht. An ihrer Seite: Lover Michael Axtmann, ein deutscher Internet-Unternehmer. Mit ihm entspannt sie auf der Yacht von Designer Roberto Cavallo.

Eines würden wir uns noch wünschen: Etwas zu dünn ist Tara noch. Ein paar Kilo mehr wären schön!