Das sind die Dancing Stars in Zahlen

Witzig

Das sind die Dancing Stars in Zahlen

Viel Aufwand: 83 Tänze, 140 Kleider und 12.000 Notenblätter

Mike Galeli und Julia Polai, Alexandra Meissnitzer und Florian Gschaider, Astrid Wirtenberger und Balázs Ekker - diese drei Paare stehen am Freitag, dem 27. Mai 2011, live ab 20.15 Uhr in ORF eins im großen Finale des ORF-Tanzevents "Dancing Stars". Für jeden von ihnen hat sich seit 7. Februar alles ums Tanzen gedreht. Nun heißt es aber ein letztes Mal alle Kräfte mobilisieren - immerhin stehen diese Woche noch drei Tänze auf dem Programm. Wir haben hinter die Kulissen geschaut: Das sind die Dancing Stars in Zahlen:

Dreieinhalb Millionen Glitzersteine
Alle zwölf Paare haben gemeinsam, den Final-Freitag mit eingeschlossen, 83 Tänze (inklusive Gruppentänze) absolviert. Das heißt: 140 Kleider, 13 Fracks, 70 Hemden, 45 Lateinhosen, 60 Paar Strumpfhosen, 120 Paar "vertanzte" Schuhe, 70 Paar Ohrringe und dreieinhalb Millionen Glitzersteine, die getragen wurden.

Musik
Die Songs der sechsten " Dancing Stars "-Staffel wurden von Thomas Rabitsch und seinem Team auf rund 12.000 Notenblättern festgehalten und vom Orchester in rund 200 Probestunden einstudiert. Dass die Trainingseinheiten auch hungrig und durstig machen, zeigen folgende Zahlen: 5.200 Liter Wasser, 3.500 Tassen Kaffee, 2.000 Obst- und Müsliriegel, 300 kg Bananen, 150 Kuchen und 70 Packungen Reiswaffeln. Diverse Blessuren wurden unter anderem mit 20 Packungen Blasenpflaster behandelt.

Diashow: Dancing Stars: Die Bilder Halbfinale Bilder

Dancing Stars: Die Bilder Halbfinale Bilder

×