Hermann Maier wird für ORF zum Skilehrer

Schauspielpläne

Hermann Maier wird für ORF zum Skilehrer

Serien-Pläne auf dem Küniglberg – Herminator-Pilotprojekt

Doppel-Olympiasieger Hermann Maier als Skilehrer der Nation. Geht es nach dem ORF, soll der Herminator schon bald als Star einer Ski-Serie auf dem Bildschirm zu sehen sein. Nach ÖSTERREICH vorliegenden Informationen wurde eine Pilotsendung mit Maier bereits gedreht.

Die Serie spielt in der elterlichen Skischule Maiers in der Salzburger Gemeinde Flachau. Maier selbst tritt als Ski-Lehrer in Erscheinung, der nicht nur als Sonnyboy über die verschneiten Pisten flitzt, sondern auch allerlei gute Tipps für eine bessere Ski-Technik auf Lager hat. Denn neben der Spielhandlung sieht das Konzept auch vor, dass das ehemalige Weltcup-Ass in einem Lehrteil Tricks verrät, wie Hobby-Fahrer und Freizeitsportler die Pisten besser bewältigen können.

Ein bisschen ist die Maier-Serie an Ski-Filme aus früheren Jahren, in denen einst Legenden wie Toni Sailer und Karl Schranz zu sehen waren, angelehnt, erfuhr ÖSTERREICH.

"Zu möglichen Projekten mit Hermann Maier gibt es derzeit noch nichts zu sagen", teilt ORF-Kommunikationschef Martin Biedermann auf Anfrage mit.

Hermann Maier bescherte dem ORF zuletzt als Team-Leader beim Wettlauf zum Südpol sowie als Überraschungsgast bei Wir sind Kaiser - Tour d’Autriche mit 889.000 bzw. 579.000 Zuschauern und einem Marktanteil bis zu 30 Prozent Top-Einschaltquoten.