"Braunschlag",

Kult-Serie

Neuer Chef in Braunschlag

Gerri (Palfrader) gibt sein Bürgermeister-Amt an Ex-Pfarrer Banyardi ab.

In der Wunder-Gemeinde Braunschlag ist die Hölle los. Gerri (Robert Palfrader) übergibt das Bürgermeisteramt an den ehemaligen Vatikan-Abgesandten Banyardi (Manuel Rubey), der sich in Braunschlag ansiedelt. Dieser wiederum wird von seiner Freundin Silke (Adina Vetter) plötzlich und ohne jegliche Erklärung verlassen.

Schussopfer Dr. Feist (Branko Samarovski) muss ein Bein abgenommen werden. Teufelshund Bauxi treibt weiter sein Unwesen und zerfleischt den alten Matussek (Hannes Thanheiser). Katzlbrunner (Simon Schwarz) wiederum wird von Richard (Nicholas Ofczarek) in der Disco bewusstlos geschlagen, weil er Gerri provoziert hat.

In Braunschlag droht die Stimmung endgültig zu kippen. Doch auch der neue Bürgermeister ist mit der Situa­tion überfordert.