Die Aufreger der 5. SNF-Staffel

Saturday Night Fever

Die Aufreger der 5. SNF-Staffel

Die 5. Staffel ist nun abgelaufen. Was bleibt: Party, Pornotöpf und Co.

Nun ist auch die fünfte Staffel des ATV Erfolgfolgsformates "Saturday Night Fever - So feiert Österreichs Jugend" abgelaufen und die "Stars" der Reality-Soap treten ihre wohlverdiente Kurzpause an. Was bleibt nun von einem Sommer voller Patrysause deluxe übrig. Hier ein kleiner Rückblick.

Diashow: Saturday Night Fever - Das Staffelfinale

Saturday Night Fever - Das Staffelfinale

×

    Taras Tuning Session Zickenkrieg inklusive
    Das neue österreichische It-Girl schlechthin, Tara, wurde bei "Saturday Night Fever" entdeckt. Die 18-jährige Wienerin weiß worauf es im Leben ankommt - auf die Oberfläche natürlich. So hat sich die smarte Schönheit im Zuge der Reality-Doku ihre Brüste zu so genannten "Pornotöpenf" oder wie sexy Tara sie nennt "Plastik-Babys" mit Hilfe von Silikon aufpolieren lassen. Ausgeführt wurden die beiden hübschen Argumente dann auf Flirt-Urlaub in Italien, der mit einem "Zickenkrieg" zwischen Tara und Busenfreundin Anni endete.

    Diashow: Bezaubernde Tara von Saturday Night Fever

    Bezaubernde Tara von Saturday Night Fever

    ×

      Molti, Spotzl, Eigi und Pichler im Party-Rausch
      Auch für Moliti, Spotzl, Eigi und Pichler aus St. Pölten und Umgebeung ging es heiß her. Ihr Beitrag zur fünften Staffel war ein Party-Marathon der Sonderklasse. Nach dem Niederösterreich zu klein für die vier Helden wurde, hebten sie ab in Richtung Mallorca um  auch die Spanier samt deutschen Gästen in ihren Bann zu ziehen. Es wurde gefeiert, geflirtet und demoliert. Letzteres fand eher im Hotelzimmer statt. Das Bett hielt den Partytigern aus Niederösterreich nicht stand.

      Diashow: SNF: Neuester Klatsch von den Helden

      SNF: Neuester Klatsch von den Helden

      ×

        Vanessa aus Abwegen
        Vanessa, die smarte ultra-sexy Wienerin, kam in nur einer Episode der Kult-Doku zum Einsatz, schlug aber damit Wellen. Die erst 19-jährige Wienerin startete nicht bei ATV im Fernsehen voll durch, sondern als ein Escort-Mädchen bei einer Peep-Show Einrichtung in Wien Ottakring.

        Diashow: SNF Wahl zur "Trash-Queen des Jahres": Tara vs. Vanessa

        SNF Wahl zur "Trash-Queen des Jahres": Tara vs. Vanessa

        ×

          Patrick, Roman und Co. eher zurückhaltend
          Der Rest der österreichischen Party-Jugend hielt sich in der fünften Staffel eher zurück. Roman und Clemens hatten jedes Mal richtig viel Spaß mit ihrem besten Freund, dem lieben Alkohol. Partick und Pat, auch besser bekannt als die zwei "Stalker" von "Saturday Night Fever" oder auch die Zauberlehrlinge" genannt, konnten nicht richtig punkten. Bleibt nur noch die Frage offen, was die nächste Staffel bringen wird.