Sonya Kraus

Neues Show-Format

Sonya Kraus moderiert für Puls 4

TV-Beauty führt durch Finale der Start-Up-Show "2 Minuten 2 Millionen".

Für das Finale der am 25. November startenden Start-Up-Show "2 Minuten 2 Millionen" hat sich Puls 4 eine prominente Moderatorin geangelt. Sonya Kraus wird am 16. Dezember ab 21:15 Uhr gemeinsam mit Daniel Cronin durch die letzte Ausgabe des Formats führen, bei dem sich Jungunternehmer mit ihren Ideen dem gestrengen Urteil von fünf Business Angels stellen, wie der Privatsender am Dienstag mitteilte.

Start-Up-Show startet
Am 25. November ist es soweit. Das heimische TV wird um eine Casting-Show reicher. Puls 4 startet nämlich mit "2 Minuten 2 Millionen" Österreichs erste Start-Up-Show. In dem neuen Format geht es darum, dass kreative Köpfe genau zwei Minuten lang Zeit haben ein Projekt zu präsentieren. Dabei müssen sie die Investoren, die so genannten Business Angels,  Selma Prodanovic, Daniel Mattes, Hansi Hansmann, Oliver Holle und Michael Altrichter mit dem nötigen Geschäftssinn um den Finger wickeln. Der Kandidat, der das am besten kann und die Jury von sich überzeigen kann, winken im Finale zwei Millionen Euro, um seinen Traum in die Tat umzusetzen.

Auch Publikum hat ein Wörtchen mit zureden
Ab Sendungsstart werden neben acht bis neun StartUps wöchentlich auch immer die vier Sieger der Publikumsprojekte von Sonya Kraus präsentiert: Compuritas, EgoKit, Nixe Bier und SeniorPad. In der finalen fünften Sendung müssen sich dann schließlich auch die Publikumsprojektleiter ausgewählten Investoren stellen und diese von sich und ihrer Idee überzeugen. Am 16. Dezember ist es dann soweit und der strahlende Gewinner wird von Kraus gekürt.

Info
"2 Minuten - 2 Millionen", ab 25. November ab 20:15 Uhr auf Puls 4.

Diashow: Die TV-Highlights des Jahres 2013

Die TV-Highlights des Jahres 2013

×