Eminem killt Porno-Starlet, dann sich

Space Bound

Eminem killt Porno-Starlet, dann sich

Eminem ist bestens bekannt für seine provokante Art. Der Rapper sorgt mit seinen extremen Texten immer für Aufsehen. Jetzt hat er sich eine Ex-Porno-Darstellerin für sein Brutalo-Filmchen geholt.

Brutalo-Szenen
Sein neuester Wurf "Space Bound" kommt als Video gar brutal rüber. In diesem Clip geht es um einen Kerl, der mit seiner Freundin (Ex- Porno-Starlet Sasha Grey) unterwegs ist. Langsam tickt der Typ aus, hat schizophrene Züge. Aus Eifersucht erwürgt er seine Liebste und jagt sich dann besonders bildlich, da in Zeitlupe, eine Kugel in den Kopf.

"Brech dir den Hals"
Er singt: "Nach einem Jahr und sechs Monaten bin nicht mehr ich es, den du willst, ich liebe dich so sehr, dass es schmerzt, nicht einmal schlecht behandelt hab ich dich (...) ich will dich abhalten, mich zu verlassen, du willst es verdammt noch mal nicht einmal hören, also versuch ich dich am Atmen zu hindern, schlinge meine Hände um deinen Hals, sitze auf dir drauf und brech dir den Hals wie ein Eisstiel."

YouTube-Hit
Das was er damit bezweckt hat er sicher erreicht: Nämlich Aufsehen in den Medien. Auf YouTube hat er innerhalb eines Tages schon 617.606 (Stand 28.6., Nachmittag) eingeheimst.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum