4:3 - Bayern gewinnen Generalprobe

Heynckes-Abschied

4:3 - Bayern gewinnen Generalprobe

Münchner drehen 1:3-Rückstand - Dortmund blamiert sich bei 1:2.

Was für ein Wechselbad der Gefühle im letzten Bundesliga-Spiel für Bayern-Trainer Jupp Heynckes. Dieser wollte sich ausgerechnet bei seinem "Herzensklub" mit einem Sieg verabschieden. Doch nach den ersten zehn Minuten schien es gar nicht danach. Denn hier führte Mönchengladbach nach Toren von Stranzl (4.), Hanke (5.) und Nordveit mit 3:1. Für die Münchner verkürzte Martinez (7.). Kurios: Ausgerechnet in der Abwehr offenbarten die Bayern Schwächen, doch Franck Ribéry erwischte einen Super-Tag! Mit seinem Tor in Minute 18 leitete er die Aufholjagd der Bayern ein.

Bayern beenden die Liga mit 91 Punkten & 1 Pleite
Nach dem Seitenwechsel machte Ribéry Ernst: Volley-Traumtor zum 3:3-Ausgleich (53.). Doch damit nicht genug: Nach Idealflanke des Franzosen erzielte Arjen Robben sechs Minuten später den 4:3-Siegtreffer! Der Triumph vor dem Champions-League-Finale am 25. Mai war damit perfekt. Wahnsinn: Mit 91 Punkten (Torverhältnis: 98:18) und nur einer Niederlage beendeten die Bayern die Meisterschaft!

Diashow: Abschied von Heynckes beim FC Bayern

Abschied von Heynckes beim FC Bayern

×

    Dortmund blamiert sich bei der CL-Generalprobe: Gegen Hoffenheim kassierte man daheim nach dem 1:0 (Lewandowski, 5.) durch zwei Elfer-Tore von Salihović (77., 82.) eine 1:2-Blamage. Dadurch retteten sich die Gäste am letzten Spieltag doch noch auf den Relegationsplatz!

    Schalke in Königsliga
    Hochspannung am letzten Spieltag im Kampf um Platz 4! Direktes Duell Freiburg gegen Schalke. Und die Königsblauen behielten die Oberhand. Julian Draxler traf mit einem schönen Rechtsschuss schon nach 20 Minuten zum 1:0. Schmid stellte nach Corner auf 1:1 (54.), vier Minuten passierte Freiburgs Schuster ein Eigentor. Christian Fuchs kam in der 70 Minute rein und half, das 2:1 abzusichern. Die Königsblauen bleiben mit dem glücklichen Sieg Vierter und dürfen in die Champions-League-Qualifikation!

    Düsseldorf & G. Fürth steigen ab
    Auch Alex Manninger darf jubeln. Unser Ex-Teamgoalie hielt einen Elfer und feierte mit Augsburg einen 3:1-Sieg gegen Fürth. Damit schob sich Augsburg in letzter Sekunde auf Platz 15 vor - Klassenerhalt gesichert! Neben Fürth erwischt es Düsseldorf!

    Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

    Die besten Sportbilder des Tages

    ×