Barcelona: Puyol fällt ein Monat aus

Nach Athroskopie

Barcelona: Puyol fällt ein Monat aus

In der WM-Quali fehlt der Verteidiger den Spaniern.

Abwehrspieler Carles Puyol wird dem FC Barcelona wohl in den Viertelfinalpartien der Champions League gegen Paris St. Germain im kommenden Monat fehlen. Der spanische Fußball-Nationalspieler musste sich einer Arthroskopie seines rechten Knies unterziehen, teilte sein Verein am Samstag auf der Homepage mit. Puyol klagt seit einigen Monaten über Schmerzen. Der 34-Jährige hat sich bereits zwei Operationen sowohl des rechten als auch des linken Knies unterziehen müssen.

Spanier fehlt in WM-Quali
Puyol war von Nationalcoach Vicente del Bosque für die beiden wichtigen WM-Qualifikationsspiele gegen Finnland (22.3.) und in Frankreich (26.3.) bereits nicht berücksichtigt worden. Der Innenverteidiger hatte verletzungsbedingt auch bei der EM-Titelverteidigung 2012 seiner spanischen Kollegen nicht spielen können. Sein Vertrag beim FC Barcelona wurde ungeachtet der Verletzungsmisere jüngst bis 2016 verlängert.

Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

Die besten Sportbilder des Tages

×