Bayern fast schon Herbstmeister

Deutschland

Bayern fast schon Herbstmeister

Artikel teilen

Bayern siegt in Stuttgart mit 2:1. Harnik bereitet Stuttgarts Treffer vor.

Der FC Bayern München hat sich vorzeitig quasi fix den 17. Herbstmeistertitel der Vereinsgeschichte gesichert. Die Münchner setzten sich zum Abschluss der 16. Runde auswärts gegen den VfB Stuttgart mit 2:1 (1:1) durch und liegen damit vor der letzten Runde drei Punkte vor Titelverteidiger Borussia Dortmund sowie dem FC Schalke 04 voran, haben allerdings das deutlich bessere Torverhältnis vorzuweisen.

Matchwinner für die Truppe von Chefcoach Jupp Heynckes vor 60.469 Zuschauern war einmal mehr Mario Gomez mit einem Doppelpack (13., 57.). Christian Gentner (6.) hatte die Stuttgarter nach Vorarbeit von Martin Harnik, der durchspielte, früh in Führung gebracht.

Die Schwaben mussten allerdings nach einer Gelb-Roten Karte für Cristian Molinaro (29.) mehr als eine Stunde in Unterzahl agieren. Die Stuttgarter sind damit schon mehr als vier Jahre im direkten Duell mit den Bayern, bei denen David Alaba in der 79. Minute eingewechselt wurde, sieglos.

OE24 Logo