Bullen: Nur der Aufstieg zählt

Champions League

Bullen: Nur der Aufstieg zählt

In Malmö findet wichtigstes Spiel in der Red-Bull-Ära statt.

Um Punkt 13 Uhr hebt der Flieger mit den Baller-Bullen am heutigen Dienstag in Salzburg nach Malmö ab. Mit an Bord: jede Menge Selbstvertrauen nach sechs Siegen in Serie - aber auch riesiger Druck! Denn im siebten Anlauf soll es für Red Bull endlich klappen mit dem Einzug in die Gruppenphase der Champions League (Auslosung am Donnerstag).

"Werden uns zerreißen, beißen und aufsteigen"
"Für uns ist das das wichtigste Spiel seit Langem", weiß Kevin Kampl. "Wir werden alles geben, uns zerreisen, beißen und dann aufsteigen", verspricht gar Stefan Ilsanker. Schließlich ist die Ausgangslage so gut wie nie. nach dem 2:1-Heimsieg letzte Woche würde morgen in Malmö schon ein Remis zum Aufstieg reichen. Und unser Meister ist gerade in der Defensive eine Macht. Den letzten Gegentreffer kassierten er vor 450 Minuten. Trainer Adi Hütter: "Malmö muss unbedingt ein Tor machen und gewinnen, das könnte uns entgegenkommen. Aber wir haben auch auswärts die Qualität, um für Tore zu sorgen." Im Pott liegen immerhin 15 Mio. Euro.

Zum Personellen: Vorsah (Knie), Berisha (Kreuzband-OP), Ulmer (Schulter) und Schiemer (Muskelverletzung) fallen fix aus. Hinteregger hofft noch.

Diashow: Die besten Bilder zu Salzburg gegen Malmö

Die besten Bilder zu Salzburg gegen Malmö

×