Thorsten Fink

Coach vor Abflug

Austria: Fink setzt Ultimatum

Artikel teilen

Die Austria besiegt Sturm 3:0, ist Dritter und im Europacup - aber Fink droht mit Abflug.

Das Saisonziel haben die Violetten erreicht, mit Platz 3 das Ticket für Europa gebucht. Doch wie geht es bei der Austria weiter? In einem Gesprächsgipfel mit Sportboss Franz Wohlfahrt werden heute die Weichen für die Zukunft gestellt. Ganz oben auf der Agenda: Ein möglicher Abgang von Thorsten Fink (ÖSTERREICH berichtete).

+++ Trainer-Beben in der Bundesliga +++

"Mit Platz 3 gebe ich mich nicht mehr zufrieden"

Der Austria-Trainer will nächste Saison um den Titel spielen, sagt ganz offen: "Mit Platz drei gebe ich mich nicht mehr zufrieden." Doch dazu braucht Fink auch eine schlagkräftige Mannschaft. "Rapid und Salzburg haben sich schon verstärkt. Aber wir haben mit Gorgon unseren besten Torschützen abgegeben", sagt er. Geht die Austria auf Shopping-Tour oder macht Fink den Abflug? Trabzonspor zeigt Interesse und auch in Deutschland ist Fink immer wieder Thema.
 

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo