Ortlechner vor Comeback bei Austria

Neuer Sportdirektor

Ortlechner vor Comeback bei Austria

Manuel Ortlechner steht vor einem Comeback bei der Austria - als neuer Sportdirektor.

Der Umbruch bei der Austria ist in vollem Gang. Markus Kraetschmer geht bekanntlich als AG-Vorstand, nachrücken soll für ihn Manuel Ortlechner, ehemaliger Kapitän der Veilchen. Der frühere Abwehrspieler soll allerdings nicht Sport-Vorstand werden, sondern die klassische Rolle des Sportdirektors übernehmen. Das berichet "90Minuten.at" und beruft sich auf Insider-Informationen.

Dass es laufende Verhandlungen gibt, hatte zuvor bereits Ortlechner selbst bei "Sky" bestätigt: "Wenn ich es mir nicht vorstellen könnte, hätte es keine Gespräche gegeben. Wir reden hier von der Austria, somit ist es denkbar." Nachsatz des TV-Experten: "Wenn es nichts wird, wäre es schade, aber das Leben würde weitergehen. Dann würde ich mit Sky im Herbst durch Europa fliegen, es könnte Schlimmeres passieren."

Bleibt noch die Frage zu klären, wer Peter Stöger als Coach bei den Veilchen beerbt. Hier ist Markus Schopp wohl in der Poleposition.

Hier mehr dazu: Ortlechner vor Comeback bei Austria