Frenkie Schinkels

Schinkels-Kolumne

"Jetzt ist die Chance für die Austria"

Fußball-Experte und ÖSTERREICH-Kolumnist Frenkie Schinkels vor dem Liga-Kracher zwischen der Austria und Salzburg.

Aus der Ferne könnte man meinen: Salzburg wird nervös. Spieler wie Adeyemi sorgen mit Transfergerüchten für Wirbel. Das steigt ihnen vielleicht zu Kopf. Es ist auch nicht förderlich für das Mannschaftsgefüge, wenn sich in der Kabine Spieler denken: Der wird künftig Millionen verdienen, ich muss dableiben. Ich glaube, die Bullen sind in einer gefährlichen Phase. Das hat sich nicht erst gegen Wolfsburg gezeigt, sondern schon gegen Altach und Ried abgezeichnet.

Ried und Altach haben es vorgezeigt

Für die Liga wird es bei den Bullen zwar immer reichen. Aber für die Champions League muss das Visier rasch wieder richtig eingestellt werden.

Trotzdem: Auch in der Liga ist der Meister schlagbar. Wenn nicht jetzt, wann dann? Es ist die Chance für die Austria. Manfred Schmid sollte sich Videos von den Partien gegen Altach und Ried anschauen. Die haben sich so teuer verkauft wie möglich. Man muss auftreten, als wäre es die Partie des Jahrhunderts. Früher hat es immer geheißen, Punkte gegen Red Bull wären ein Bonus. Ich sage: Ein bisschen mehr Kampfgeist wäre angebracht!