Kulovits erbt Hofmanns Trainerposten

Rapid mit Personalwechsel ins neue Jahr

Artikel teilen

Stefan Kulovits erbt Steffen Hofmanns Trainerposten bei den Rapid Amateuren. Hofmann bleibt als "Sportkoordinator" an der Seite von Barisic dem Verein erhalten.

Personalnews bei Rapid! Bei SK Rapid II wird ein neuer Cheftrainer das Zepter übernehmen. Steffen Hofmann wird einen neuen Posten übernehmen.

Zoran Barisic, Geschäftsführer Sport: „Ich freue mich sehr, dass ab sofort Stefan Kulovits als Cheftrainer für unsere zweite Mannschaft tätig sein wird. Er erhält vorerst einen Vertrag bis zum Ende der Saison 2023/24 und ich bin stolz, dass mit ihm ein echter Rapidler, der zudem im Trainerbereich trotz seines jungen Alters schon einige Erfahrung sammeln und seine diesbezüglichen Qualitäten unter Beweis stellen konnte, unser Team verstärken wird."

 

 

Hofmann erhält Managementposten

Nicht mehr in den Trainerstab von SK Rapid II wird Steffen Hofmann zurückkehren. Der 41-jährige Ehrenkapitän, der im November für drei Spiele gemeinsam mit Thomas Hickersberger die Profimannschaft betreute, wird ab sofort einen Managementposten an der Seite von Zoran Barisic bekleiden.

Barisic dazu: „Steffen Hofmann wird die neue Position des Sportkoordinators übernehmen und als Bindeglied zwischen Profis und zweiter Mannschaft und darüber hinaus Rapid II und unserer Akademieteams fungieren. Er wird sich auch weiter regelmäßig um unsere talentiertesten Spieler aus den diversen Mannschaften auf und abseits des Platzes kümmern und auch mich entlasten. Ich freue mich sehr, dass Steffen für diese Position, die ich schon seit einiger Zeit schaffen wollte, zur Verfügung steht."

OE24 Logo