hofmann

Rapid-Schock

Hofmann droht mit Abgang

Rapid vor der Explosion! Im Streit um Peter Pacults Trainerrochade bläst jetzt Kapitän Steffen Hofmann zum Machtkampf mit Pacult.

Am 18. Juni startet Österreichs Rekordmeister mit dem Trainingslager in Bad Radkersburg in die neue Saison. Doch schon vorher könnte es zum Rieseneklat kommen. Nachdem Peter Pacult seine Assistenten Zoki Barisic (Co-Trainer) und Peter Zajicek (Tormanntrainer) zum Nachwuchs verbannt hat, gehen die Spieler auf die Barrikaden. Vor allem die Abschiebung des beliebten Barisic wollen die Rapid-Kicker nicht so einfach hinnehmen. ÖSTERREICH-Recherchen ergaben, dass es jetzt ans Eingemachte geht.

Ihre Meinung zum Pulverfass Rapid

Hofmann droht
Knalleffekt: Ausgerechnet Aushängeschild und Fan-Liebling Hofmann setzt dem Klub das Messer an. Hintergrund: Noch vor der Abfahrt ins Trainingslager nach Bad Radkersburg wollen sich Hofmann, Stefan Maierhofer und Goalie Helge Payer treffen, um nächste Schritte zu besprechen. Die Bombe: Wenn es hart auf hart geht, soll Hofmann sogar bereit sein, seinen größten Trumpf in die Schlacht zu werfen. Er will seinen im Juni 2010 auslaufenden Vertrag nur dann verlängern, wenn Pacult als Rapid-Trainer geht. Noch befindet sich der Deutsche auf Hochzeitsreise, aber seine Rückkehr in den nächsten Tagen wird mit Spannung erwartet.

Hörtnagl beruhigt
Bei Rapid-Sportdirektor Alfred Hörtnagl laufen in der Zwischenzeit die Drähte heiß. Von einer Meuterei der Spieler oder Hofmanns Bedingung will er nichts wissen. Hörtnagl: „Viel wichtiger ist, dass sich die Gemüter beruhigen und wir mit viel Vernunft an die Sache rangehen.“

Nur: Ist die Situation überhaupt noch zu retten? Pacult befindet sich selbst noch im Urlaub und ist auf Tauchstation. Eine Begründung für die Degradierung der bei den Spielern so beliebten Barisic und Zajicek blieb er bisher schuldig. Hörtnagl: „Solche Entscheidungen stehen ihm zu. Er übernimmt dafür aber auch die Verantwortung.“

Das lässt natürlich die Gerüchteküche brodeln. Gemunkelt wird, dass bei Pacults Trainerwechsel Konditionscoach Christian Canestrini eine Schlüsselrolle gespielt hat. Der langjährige Pacult-Intimus und Barisic waren sich nie grün.