Garcia

Medienbericht

Salzburg angelt nach Barcelona-Star

Das wäre ein Coup: "Bullen" haben offenbar einen Spanier im Visier.

Red Bull Salzburg hat schon einmal beste Erfahrungen mit einem Fußballer des FC Barcelona gemacht: Jonatan Soriano kam im Sommer 2012 und ging fünf Saisonen später als Klub-Ikone. Nun kündigt sich ein neuer Transfer-Kracher an, das berichtet zumindest der spanische Radiosender Rac1.

+++ Salzburger "Bullen" lachen über Rapid: Der Twitter-Streit eskaliert +++

Das Objekt der Begierde: Jordi Masip, 28 Jahre. Glaubt man dem Medium, hätten die "Bullen" schon ein Angebot hinterlegt. In der aktuellen Saison saß der Torhüter 17 Mal auf der Ersatzbank und war damit Nummer zwei hinter Marc-André ter Stegen.

Gut möglich, dass Salzburg für die Zukunft vorsorgen möchte: Alexander Walke (33) steht zwar noch bis 2019 unter Vertrag, befindet sich jedoch im Herbst seiner Karriere. Für Cican Stankovic wäre eine Verpflichtung Masips dagegen kein Vertrauensbeweis. Der 24-Jährige kam als Ersatzmann bislang im ÖFB-Cup zum Einsatz.

Oscar pflegt beste Kontakte

Masip gehört seit der Jugend Barca an, dürfte Oscar Garcia somit bekannt sein. Der Erfolgstrainer war, bevor er über Maccabi Tel Aviv (Israel), Brighton und Watford (beide England) in Salzburg gelandet ist, zwei Jahre im Nachwuchs der Katalanen tätigt. Er wird auch als Nachfolger für Luis Enrique gehandelt.

© Getty
Masip
× Masip

(c) Getty