Salzburg: Nächster Mega-Transfer steht bevor

Aaronson vor Wechsel

Salzburg: Nächster Mega-Transfer steht bevor

Artikel teilen

Brenden Aaronson  soll um fast 30 Millionen Euro zu Leeds wechseln.

Salzburgs Offensivmann Brenden Aaronson steht laut übereinstimmenden britischen Medienberichten vor einem Transfer zu Leeds United. Ermöglicht haben soll dies der am Sonntag auf dramatische Weise fixierte Klassenerhalt des Teams des früheren Salzburg-Trainers Jesse Marsch in der englischen Fußball-Premier-League. Die Ablöse für den 21-jährigen US-Amerikaner soll sich im Bereich von 22 bis 25 Millionen Pfund (26 bis 29,5 Mio. Euro) bewegen.

Serienmeister Salzburg hatte bereits vergangenen Winter ein kolportiertes 20-Millionen-Euro-Angebot von Leeds für Aaronson abgelehnt. Laut Angaben der Zeitung "Daily Mail" sei aber bereits damals ein Sommertransfer vereinbart worden - mit der Bedingung, dass Leeds die Klasse hält. Das ist dem Team von Marsch und seinem österreichischen Assistenten Franz Schiemer in der letzten Runde im Fernduell mit Burnley gelungen.

Aaronson war Anfang 2021 für kolportierte 5,5 Mio. Euro von Philadelphia Union nach Salzburg gewechselt. Für die "Bullen" kam er in bisher 66 Pflichtspielen auf 13 Tore und 15 Assists. Sein Vertrag ist bis 2025 datiert. Der US-Nationalspieler wäre der zweite lukrative Verkauf der Salzburger in diesem Sommer nach dem bereits fixierten Rekordtransfer von Karim Adeyemi. Den deutschen Teamstürmer lässt sich Borussia Dortmund rund 35 Mio. Euro Ablöse kosten - der teuerste Verkauf der heimischen Bundesliga-Geschichte.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo