Swansea jagt Rapid-Knipser Beric

Neuer Interessent

Swansea jagt Rapid-Knipser Beric

Transferpoker um Rapid-Star geht in die nächste Runde.

Nachdem die Verhandlungen mit dem englischen Klub Reading etwas ins Stocken geraten sind, ist nun offenbar ein neuer Klub in den Poker um Rapid-Goalgetter Robert Beric eingestiegen. Wie die englische "Sun" berichtet, ist Premier-League-Klub Swansea City an einer Verpflichtung des Slowenen interessiert.

+++ Rapid bangt um Super-Duo +++

Beim Tabellen-Achten der abgelaufenen Saison steht Stürmer Michu offenbar vor einem Wechsel zu Liga-Konkurrent West Ham, Trainer Gerry Monk möchte seinen spanischen Stürmer-Star angeblich durch Beric ersetzen.

Zuletzt war Beric immer wieder mit Reading in Verbindung gebracht worden. Vereinsvertreter waren schon zweimal in Wien, es gab ein mündliches Angebot in Höhe von rund 3,5 Millionen Euro. Rapid hat abgelehnt. Sportdirektor Andreas Müller zur aktuellen Lage: "Es liegt uns kein schriftliches Angebot vor."