Robin-Dutt

Robin Dutt: Ab Sommer Chefcoach

WAC angelt sich deutschen Top-Trainer

Die Trainerfrage beim WAC scheint geklärt zu sein. Ex-Bundesliga-Coach Robin Dutt wird bei den Kärtnern ab Sommer an der Seitenlinie stehen. 

Fußball-Bundesligist WAC erhält einen prominenten neuen Trainer. Der Deutsche Robin Dutt übernimmt das Amt ab der kommenden Saison. Das gaben die Kärntner am Mittwoch bekannt. Dutt saß in der deutschen Bundesliga bereits beim SC Freiburg, bei Bayer Leverkusen und Werder Bremen auf der Trainerbank. Dazu fungierte er für ein Jahr als DFB-Sportdirektor (2012/13) und für eineinhalb Jahre als Sport-Vorstand beim VfB Stuttgart (2015/16).

Zuletzt war Dutt bis Sommer 2019 beim deuschen Zweitligisten VfL Bochum als Trainer engagiert. Der WAC wird seine erste Trainerstation im Ausland. "Mit seiner großen Erfahrung und Professionalität wird er uns helfen, unsere Ziele zu erreichen", meinte WAC-Präsident Dietmar Riegler in einer Aussendung. Der 56-Jährige sei von Beginn an der Favorit auf den Trainerposten gewesen.

Der WAC befand sich seit Anfang März auf Trainersuche, nachdem Ferdinand Feldhofer wegen unterschiedlicher Auffassungen zurückgetreten war. Seither lenkte der bisherige Sportkoordinator Roman Stary als Interimscoach die Geschicke des Europa-League-Sechzehntelfinalisten. Die Wolfsberger liegen in der Meistergruppe der Fußball-Bundesliga sieben Runden vor Schluss auf Rang fünf. Am Mittwochabend (18.30 Uhr/live Sky) stand ein Gastspiel bei Sturm Graz auf dem Programm.