Prothesen-Profi steht vor Comeback

Fußball-Wunder

Prothesen-Profi steht vor Comeback

Rückkehr von Neustadts Schicker ist Welt-Sensation.

Es war der 22. November 2014, der Tag, der das Leben von Andreas Schicker dramatisch veränderte. Ein Böller hatte ihm die linke Hand zerfetzt. Der Unterarm musste amputiert werden. "Ich wusste, so wie es einmal war, wird es nie wieder sein", erinnert sich der Steirer. Doch er gibt nicht auf. Schicker lernt, mit der Prothese umzugehen.

Als Co-Trainer arbeitete der ehemalige Austria-Kicker in Wr. Neustadt an seinem Comeback. In Testspielen durfte er schon ran. Dann kam auch endlich das Okay der FIFA. Als erster Profi weltweit darf Schicker mit einer Prothese spielen. Schon am Freitag bei Austria Salzburg soll es so weit sein. Das Wunder wird wahr.