Amazon Prime krallt sich Champions League

TV-Hammer ab 2021

Amazon Prime krallt sich Champions League

Amazon Prime Video hat sich die Champions-League-Rechte für 2021/22 gesichert.

Die Exklusivrechte für DAZN und Sky sind futsch. Amazon Prime hat sich laut Medienmagazin DWDL künftig für 2021/22 die Rechte für das Dienstags-Top-Spiel gesichert. Diese werden für drei Jahre beim Streaming-Giganten übertragen.

Alex Green, Geschäftsführer Prime Video Sport Europa, zu DWDL.de: „Wir freuen uns auf die UEFA Champions League, einen der prestigeträchtigsten Klub-Wettbewerbe der Welt. Wir sind begeistert, unseren Kunden ab 2021 die Topspiele am Dienstag zeigen zu können.

Neu ist eine Live-Übertragung beim Amazon Prime Video nicht. Seit 2017 bietet der Streamingdienst einen Audio-Stream für die Deutsche Bundesliga an. 2018 hatte sich Amazon Prime Video bereits die Live-Übertragungsrechte an den US Open gesichert.