Brasilien-Pleite im Copa-Viertelfinale

international

Brasilien-Pleite im Copa-Viertelfinale

Artikel teilen

Brasilianer scheitern in Chile im Elferschießen.

Für Brasiliens Fußball-Nationalmannschaft ist die Copa America schon nach dem Viertelfinale zu Ende. Die "Selecao" unterlag am Samstag Paraguay in Concepcion im Elfmeterschießen mit 3:4. Nach der regulären Spielzeit war es nach Toren von Robinho (15.) bzw. Derlis Gonzalez (72./Elfmeter) 1:1 gestanden. Paraguay trifft im Halbfinale am Dienstag auf Argentinien.

Aufseiten Brasiliens vergaben mit Everton Ribeiro und Douglas Costa zwei Schützen, bei Paraguay versagten nur bei Ex-Bayern-Stürmer Santa Cruz die Nerven.

Die heißesten Fans der Copa America


 
OE24 Logo