Florian Kainz

Deutsche Bundesliga, 3:1 gegen Hertha

ÖFB-Legionär Kainz schießt Köln zum Sieg

Der 1. FC Köln feierte hingegen einen gelungenen Saison-Einstand und schlug Hertha BSC daheim 3:1, Florian Kainz erzielte einen Doppelpack für die Kölner. 

Köln-Trainer Steffen Baumgart feierte im Gegensatz zu Jesse Marsch einen erfolgreichen Liga-Einstand. Die Rheinländer machten zum Abschluss des ersten Spieltages gegen Hertha BSC zunächst einen 0:1-Rückstand wett. Die Gäste aus Berlin waren schon in der sechsten Minute durch Zugang Stevan Jovetic in Führung gegangen.

Doch Anthony Modeste (41.) gelang noch vor der Pause der Ausgleich. In der zweiten Halbzeit drehte Österreich-Legionär Kainz mit einem Doppelschlag (52./55.) die Partie zugunsten der Kölner und sicherte den "Geißböcken" einen Dreier.