Burgstaller-Klub holt Traumresultat

Deutsche Bundesliga-Relegation

Burgstaller-Klub holt Traumresultat

Das erste Relegationsspiel um den Aufstieg zwischen Frankfurt und Nürnberg endet 1:1.

Das Relegationsduell Frankfurt gegen Nürnberg endete Donnerstagabend mit 1:1. Bundesligist Frankfurt mit Trainer Niko Kovac ist gegen die Franken im Hintertreffen und muss im Rückspiel zumindest ein Tor erzielen.

Nürnberg mit den Österreichern Burgstaller und Margreiter war zwar teilweise deutlich unterlegen, konnte das 1:1 nach einem Eigentor von Frankfurts Abwehrspieler Russ und dem Ausgleich von Gazinovic aber über die Zeit bringen. Bei Frankfurt saß Heinz Lindner auf der Bank.

Das Rückspiel in Nürnberg steigt am Montag, mit dem wichtigen Auswärtstor ist Nürnberg im Vorteil.

Mehr Infos folgen in Kürze.

Der Ticker zum Nachlesen auf Seite 2.

 Schlusspfiff!

Das wars! Wenigstens die Schlußphase war noch ein wenig spannend. Aber Torchancen waren hier heute Mangelware. Nürnberg fährt mit einem Topresultat nach Hause und empfängt Frankfurt am Montag zum Rückspiel. Wir sagen Danke für die Aufmerksamkeit und bis bald!

 92. Minute

Doppelchance Frankfurt

Noch eine Chance für Frankfurt, aber wieder passt die Nürnberger Abwehr auf. Gleich danach Flanke in den Strafraum aber jeder verpasst und Schäfer nimmt den Ball auf.

 91. Minute

Frankfurt muss darauf hoffen dass Meier am Montag wieder fitter ist. Vorne fehlte es an Durchschlagskraft. Man kann hier schon ein Fazit ziehen denn man merkt dass hier kaum mehr etwas passieren wird.

 90. Minute

Wechsel bei Nürnberg

Gislason kommt für Leibold

 89. Minute

Nürnberg hat im Offensivspiel sehr wenig gezeigt aber ist defensiv stark und sicher gestanden. Schäfer war der gewohnt sichere Rückhalt und Margreiter und Bulthuis haben vor allem die Kopfballduelle gewonnen.

 87. Minute

Weiter Frankfurt am Drücker, man hofft auf den Lucky Punch aber es fehlen die klaren Chancen.

 22:10

Gazinovic geht, es kommt Castaignos. Freistoß Frankfurt durch Huszti - aber die Nürnberger werfern sich mit Mann und Maus entgegen.

 83. Minute

Leidenschaftlich verteidigen sich die Franken, das 1:1 wäre ein Traumergebnis.

 79. Minute

Viel Platz für Frankfurt, Nürnberg ist nur am Verteidigen.

 78. Minute

Die Nürnberger wissen selbst, dass sie mit dem Unentschieden sehr zufrieden sein können. JETZT TOPCHANCE Frankfurt aber Schäfer hält!!

 76. Minute

 22:01

Frankfurt stärker

Frankfurt wirkt entschlossener und treibt den Ball immer wieder nach vorne, Ben-Hatira und Chandler immer wieder dabei. Aber die Flanken sind zu ungenau.

 73. Minute

Wechsel jetzt bei Nürnberg

Kerk raus - Blum rein

 70. Minute

Nächster Wechsel bei Frankfurt

Meier geht aus dem Spiel, er war heute wirkungslos, für ihn kommt Marc Stendera

 69. Minute

Das bringt natürlich nochmal die zweite Luft für das Heimteam. Aber Nürnberg hat dieses wichtige Auswärtstor. Hätte Stand jetzt weiterhin den Aufstieg in die Bundesliga geschafft.

 66. Minute

Das hat sich überhaupt nicht abgezeichnet, ähnlich wie in Hälfte eins fällt das Tor wie aus dem Nichts.

 65. Minute

Tor für Frankfurt!

Gazinovic krönt seine Leistung mit dem Ausgleich! Tolle Ballanahme und auf engstem Raum setzt er sich durch und trifft!

 64. Minute

Die Zuschauer werden jetzt lauter, die Partie wird hitziger. Torchancen allerdings weiterhin Mangelware.

 60. Minute

Wechsel bei Frankfurt

Aigner geht, für ihn kommt Ben-Hatira

 58. Minute

Russ fehlt damit im Rückspiel

 55. Minute

Konterchance Frankfurt

Das Spiel ist jetzt ein bisschen lebendiger. Schnell aber auch ruppiger. Frankfurt mit einer Torchance im Konter die nicht genützt werden kann, danach gibts eine kleine Rangelei. Ausgehend von Russ und Kerk. Es gibt gelbe Karten für Russ und Schäfer.

 52. Minute

Fehler Frankfurt

Nürnberg mit drei gegen zwei - aber Fehlpass! Wäre eine gute Möglichkeit gewesen.

 49. Minute

Beide Mannschaften spielen unverändert weiter. erste Aktion von Nürnberg. Füllkrug und Burgstaller im Zusammenspiel. Dieser Angriff führt zu einer Ecke aber die ist vollkommen harmlos.

 47. Minute

Weiter gehts! Nürnberg weiß wie das Resultat zu bewerten ist...

 Pause

Ausgerechnet Russ!

Frankfurts Russ hat vor dem Spiel eine Tumor-Diagnose bekommen, wollte unbedingt spielen und erzielt hier das bittere Eigentor. In 15 Minuten gehts weiter mit Frankfurt gegen Nürnberg um den Aufstieg in die deutsche Bundesliga.

 21:15

Die Nürnberg-Fans jubeln natürlich! Und das wars auch schon - Pausenpfiff!

 44. Minute

Unfassbar! Da ist das wichtige Auswärtstor für Nürnberg die offensiv bislang nichts gezeigt haben. Ein langer Ball und es stehen sich Russ und Hasebe im Weg. Russ befördert den Ball ins eigene Tor.

 43. Minute

Tor für Nürnberg!

Unglaublich, nach einem Freistoß behindern sich die Abwehrspieler Frankfurts gegenseitig und Russ ist es sclhußendlich der mit einem Eigentor das 0:1 erzielt.

 41. Minute

Chance Frankfurt durch Seferovic - daneben!

 40. Minute

Aber: Frankfurt ist der Bundesligist, Frankfurt spielt zu Hause und Frankfurt tut sich offensichtlich schwer.

 39. Minute

Nürnberg jetzt mal am Ball. Aber wird schnell wieder verschenkt. Burgstaller und Füllkrug im Sturm der Franken bisher unsichtbar.

 37. Minute

Gazinovic spielt auffällig, versuchts auch eins-gegen-eins, bekommt auch das Foul aber der Freistoß bringt nichts ein. Frankfurt sucht Alex Meier aber findet den Topstürmer bislang nicht.

 34. Minute

Hart umkämpftes, klassisches Relegationsspiel bisher

 33. Minute

Tolle Aktion von Aigner und Oczipka - gerade noch geklärt, Margreiter war da mit dem Fuß an Oczipka dran aber das wäre ein sehr strenger Elfer gewesen.

 31. Minute

Jetzt mal schnell gespielt von Frankfurt - da gibts dann gleich Räume, Angriff über Gazinovic wird abgeblockt, aber aus Sicht der Hessen wäre das ein probates Mittel die Abwehr zu knacken.

 28. Minute

Starke und konzentrierte Leistung von Margreiter der den nächsten Frankfurter Angriff unterbindet. Aber der Ball ist schon wieder bei Frankfurt. Huszti sucht dann seine Mitspieler wie immer mit hohen Bällen aber darauf können sich die Franken jetzt einstellen.

 25. Minute

Nächste Ecke Frankfurt nachdem Margreiter per Kopf geklärt hat - aber auch die bringt nichts zählbares ein, gerade die Nürnberger Innenverteidigung macht einen sicheren Eindruck.

 22. Minute

Kerk führt aus ... in den Himmel! Das war zumindest der erste Torschuß der Gäste.

 21. Minute

Bisschen Hektik kommt ins Spiel. Nach gutem Dribbling von Kerk gibts jetzt eine gute Freistoßposition für Nürnberg.

 20. Minute

Frankfurt hinten sehr sicher und vorne mit Meier und Aigner immer wieder durch Kopfbälle gefährlich. Klarer Vorteil auch im Ballbesitz und bei den Ecken.

 18. Minute

Bisher gab es erst eine "Halbchance" für Nürnberg

 14. Minute

Frankfurt bestimmt das Spiel.

Ganz klar: Das Team von Kovac macht hier Druck und erspielt sich Chancen. Von Nürnberg war offensiv bisher nichts zu sehen.

 8. Minute

Wieder Chance Frankfurt durch Gazinovic, erneut passt Nürnbergs Abwehr gut auf. Die folgende Ecke bringt nichts ein.

 7. Minute

Ein offensiver Beginn von der Eintracht. Chandler auf Aigner aber Schäfer kann zur Ecke abwehren.

 4. Minute

Vor 51.500 Zusehern macht das Heimteam Frankfurt gleich mal Druck. Eckball und Meier mit der ersten Chance - aber abgeblockt.

 2. Minute

Auf Seiten von Nürnberg wie gewohnt die Österreicher Margreiter und Burgstaller im Einsatz.

 1. Minute

Los gehts!

 20:25

Eintracht-Coach Niko Kovac kurz vor dem Spiel zur Aufstellung von Russ: "Von der medizinischen Seite sprach nichts dagegen. Er hat in den letzten Wochen sehr gute Leistungen abgerufen. Er macht auf mich einen sehr ruhigen und konzentrierten Eindruck."

 20:24

Frankfurt ist Favorit

Als Bundesligist ist die Eintracht im Duell mit dem Zweitliga-Dritten auf dem Papier der Favorit. Trainer Kovac erwartet dennoch eine schwere Aufgabe. "Wir nehmen diese Rolle an, auch wenn es in der Relegation zumeist ganz eng zugegangen ist", warnte der 44-Jährige.

Zuletzt hatte sich der Hamburger SV zweimal nur ganz knapp gegen die unterklassige Konkurrenz aus Fürth und Karlsruhe durchsetzen können. "Wir sind total auf die zwei Spiele fokussiert", versicherte Kovac. Die Enttäuschung nach dem 0:1 in Bremen, durch das die Rettung am letzten Spieltag verpasst wurde, habe die Mannschaft verarbeitet und in positive Energie umgewandelt. "Ich bin zuversichtlich, dass wir uns durchsetzen werden", sagte Kovac.

 20:22

Die Stimmung passt! In wenigen Minuten gehts los, Anpfiff ist um 20:30!

 20:20

Marco Russ, bei dem ja im Zuge einer Routineuntersuchung ein Tumor entdeckt worden ist, ist von Anfang an bei der Eintracht dabei. Auch der zuletzt angeschlagene Topscorer Alex Meier stürmt von Beginn an.

 20:19

Die Aufstellung von Frankfurt

 20:18

Die Aufstellung von Nürnberg

 20:15

Kampfansage von Nürnberg

Außenseiter Nürnberg will sich auf keinen Fall verstecken. "Wir wissen, dass wir ein unangenehmes Team sind", erklärt Torhüter Raphael Schäfer. "Wir werden unsere Chancen bekommen."

 20:14

Wer spielt in der Bundesliga?

Wer spielt in der nächsten Saison in der Bundesliga? Eintracht Frankfurt, das die Saison im Oberhaus als 16. beendete? Oder doch der Dritte aus der Zweiten Liga Nürnberg samt den ÖFB-Legionären Guido Burgstaller und Georg Margreitter? Im Hinspiel in Frankfurt wollen sich beide Teams, die sich aufgrund der Historie spinnefeind sind, heute (20.30 Uhr) eine gute Ausgangslage für das Rückspiel am Montag (20.30 Uhr) verschaffen.

 20:14

Herzlich willkommen beim oe24-LIVE-Ticker!