Guardiola

Deutsche Bundesliga

City: 56 Millionen Euro für Verteidiger

Artikel teilen

Der Transfer-Wahnsinn nimmt seinen Lauf: Nach United legt City nach.

Wenige Stunden nach dem Rekordwechsel von Paul Pogba zu Manchester United hat auch der Stadtrivale der "Red Devils" tief in die Tasche gegriffen.

Manchester City vermeldete am Dienstag die Verpflichtung des englischen Fußball-Teamverteidigers John Stones von Everton. Laut Medien zahlte der Club von Coach Josep Guardiola für den 22-Jährigen, der einen Sechsjahresvertrag erhielt, 56 Millionen Euro.

An Stones waren zahlreiche Topklubs auf der Insel interessiert. Insbesondere Chelsea bemüht sich lange um die Dienste des Jungstars.
 

OE24 Logo