Doppelter Rekord für Bayern-Star Alaba

Nummer 1

Doppelter Rekord für Bayern-Star Alaba

David Alaba hat in dieser Corona-Saison zwei unglaubliche Rekorde eingestellt.

ÖFB-Star David Alaba ist deutscher Meister - erneut! Der 27-Jährige feierte mit seinen Bayern den achten Meistertitel in Serie, den neunten insgesamt. Das ist Rekord! Zusammen mit Thomas Müller stellte der in dieser Saison zum Münchner Abwehrchef umfunktionierte Megastar damit den Rekord von Spezi Franck Ribery ein.

Erfolgreicher war in der seit 1902/03 ausgespielten Meisterschaft kein Spieler.

Alaba, der am 24. Juni seinen 28. Geburtstag feiert, war schon beim Titel 2009/10 dabei, als er unter Trainer Louis van Gaal als 17-Jähriger drei Bundesliga-Einsätze erhielt. Als Stammspieler folgten ab der Saison 2012/13 acht Meistertitel in Folge.

Diashow: Schaumgebremste Titel-Party für Bayern

1/7
Schaumgebremste Titel-Party für Bayern
Schaumgebremste Titel-Party für Bayern
2/7
Schaumgebremste Titel-Party für Bayern
Schaumgebremste Titel-Party für Bayern
3/7
Schaumgebremste Titel-Party für Bayern
Schaumgebremste Titel-Party für Bayern
4/7
Schaumgebremste Titel-Party für Bayern
Schaumgebremste Titel-Party für Bayern
5/7
Schaumgebremste Titel-Party für Bayern
Schaumgebremste Titel-Party für Bayern
6/7
Schaumgebremste Titel-Party für Bayern
Schaumgebremste Titel-Party für Bayern
7/7
Schaumgebremste Titel-Party für Bayern
Schaumgebremste Titel-Party für Bayern

Rangliste der Spieler mit den meisten deutschen DFB-Meistertiteln:
9 Titel DAVID ALABA (AUT), Franck Ribery (FRA), Thomas Müller
8 Titel Oliver Kahn, Mehmet Scholl, Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger, Arjen Robben (NED), Manuel Neuer, Robert Lewandowski (POL), Jerome Boateng, Javi Martinez (ESP)

Doppelter Rekord für Alaba

UND: In Bremen absolvierte Alaba sein 265. Bundesligaspiel und löste damit Andreas Herzog als österreichischer Rekordspieler in Deutschland ab.