Ex-Bundesliga-Spieler (†33) am Heiligen Abend gestorben

2009 wurde er Meister

Ex-Bundesliga-Spieler (†33) am Heiligen Abend gestorben

Sergej Karimow ist im Alter von nur 33 Jahren gestorben.

Die deutsche Bundesliga trauert um Sergej Karimow, der am Heiligabend mit 33 Jahren, nur drei Tage nach seinem Geburtstag, gestorben ist. Er wurde 2009 Meister mit dem VfL Wolfsburg. Sein Ex-Verein gab den Todesfall auf Twitter bekannt.  

Zur Todesursache machte der VfL Wolfsburg keine Angaben.

 

 

Der kasachische Nationalteam-Spieler durchlief die Jugendmannschaften des VfL. Unter Trainer Magath wurde er schließlich mit dem Klub Meister. Insgesamt schaffte es Karimow auf fünf Bundesliga-Einsätze. 

2011 wechselte er schließlich zum MSV Duisburg und beendete 2014 seine Profi-Karriere.