Ingolstadt feuert Trainer

deutschland

Ingolstadt feuert Trainer

Artikel teilen

Ingolstadt trennte sich von Trainer Kauczinski.

Der schlecht in die deutsche Fußball-Bundesligasaison gestartete FC Ingolstadt hat sich am Sonntag von Trainer Markus Kauczinski getrennt. Das gab der bayrische Verein am Tag nach dem 0:2 im Derby gegen Augsburg bekannt.

Augsburg als Sargnagel
Die Heimniederlage im bayrischen Derby war zu viel für die Verantwortlichen. Der Hasenhüttl-Nachfolger hatte keinen Erfolg. Der Verein steckt in akuter Abstiegsnot. Der 46-jährige Kauczinski hatte Ingolstadt mit den österreichischen Spielern Markus Suttner und Lukas Hinterseer im Sommer als Coach übernommen, in zehn Liga-Partien aber keinen Sieg und nur zwei Punkte geholt. Ingolstadt ist aktuell Tabellenvorletzter.

OE24 Logo