Klopp spricht über Wechsel zum FC Bayern

Nach CL-Triumph

Klopp spricht über Wechsel zum FC Bayern

Kehrt King Klopp nach Deutschland zurück?

Jürgen Klopp ist endgültig im Trainer-Olymp angekommen. Nach zwei Final-Niederlagen holte der Star-Trainer mit dem FC Liverpool endlich die Champions League. Franz Beckenbauer bekräftigte nun seinen Wunsch, Klopp solle in Zukunft den deutschen Rekordmeister FC Bayern trainieren. "Ich wünsche mir nichts sehnlicher, als dass er eines Tages zum FC Bayern kommt", sagte der 73-Jährige der "Bild"-Zeitung. "Das würde passen. Für mich ist er einer der weltbesten Trainer." Klopp habe "den neuen Fußball nach Deutschland gebracht". Beckenbauer hatte bereits im März nach dem Aus der Bayern im Achtelfinale der Champions League gegen Liverpool den Wunsch geäußert, 
 

Rückkehr?

Klopp hat nun im Interview mit der „BILD“ zum Wunsch des Kaisers Stellung bezogen. „Ich mag den Franz – und er mag mich. Aber ich habe einen langfristigen Vertrag in Liverpool.“ Eine Rückkehr nach Deutschland will der Erfolgstrainer dann aber nicht ganz ausschließen.   „Das heißt, dass es mich natürlich freut, wenn der Franz so etwas sagt... Allerdings haben sowohl Bayern als auch Borussia Dortmund sehr gute Trainer. Und was in fünf Jahren oder später sein könnte, weiß ich nicht. Vielleicht gibt es dann ganz andere Trainer, die infrage kommen.“