Sasa Kalajdzic

Großes Interesse am VfB-Stürmer

Kalajdzic-Transfer? '30 Millionen wären zu wenig!'

Österreichs Fußball-Teamstürmer Sasa Kalajdzic hat auch durch sein Tor bei der EM im Achtelfinale gegen Italien großes Interesse auf sich gezogen. 

Sein Arbeitgeber VfB Stuttgart hofft allerdings auf einen Verbleib des 24-Jährigen und will diesen nur gegen eine sehr hohe Ablösesumme ziehen lassen. "30 Millionen würden nicht reichen", sagte Sportdirektor Sven Mislintat gegenüber dem "kicker".

Auch dürfte ein Transfer nicht kurz vor dem Ende der Transferperiode Ende August stattfinden, um im Fall der Fälle noch passenden Ersatz finden zu können. Kalajdzic steht beim deutschen Bundesligisten noch bis Ende Juni 2023 unter Vertrag.