Götze

deutschland

Nach Schock: BVB plant ohne Götze

Artikel teilen

Dortmunder rechnen nicht mit einer baldigen Genesung des WM-Helden.

Es war die Schock-Nachricht am Montag: Mario Götze fällt auf unbestimmte Zeit aus. Er leidet an einer Stoffwechselstörung, wird bereits seit einer Woche von Spezialisten betreut. Wie lange die Behandlung dauert? Unklar. Borussia Dortmund plant vorerst jedenfalls ohne den  24-Jährigen.

"Das wird keine Kurzzeit-Sache werden", so Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke zur Bild. Götze nimmt derzeit auf ärztliches Anraten hin nicht am Training teil. Zuletzt hatte er offiziell wegen muskulärer Probleme gefehlt. Nun brachte der BVB Licht ins Dunkle.

Der 62-fache Internationale gibt sich zuversichtlich: "Ich setze alles daran, so schnell wie möglich wieder ins Training einsteigen und meiner Mannschaft dabei helfen zu können, unsere gemeinsamen Ziele zu erreichen." Götze hatte in den vergangenen Jahren immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen - auch diese Saison.

"Das ist ein harter Schlag"

Neun Partien verpasste er bislang wegen verschiedenster Beschwerden, stand acht weitere Male nicht im Kader. Seine Rückkehr nach Dortmund nach einem dreijährigen Bayern-Gastspiel verlief ernüchternd. Lothar Matthäus übte zuletzt harsche Kritik.

In der Sport Bild betonte er nun: "Das ist ein harter Schlag. Das Gute ist, dass man jetzt die Ursache kennt und sie behandeln kann. Vor diesem Hintergrund muss man seine Leistung natürlich anders bewerten als ohne dieses Wissen."

OE24 Logo