Marcel Sabitzer

deutschland

Sabitzer sorgt für viel Wirbel

Artikel teilen

Der Transferwirbel um Marcel Sabitzer hält RB Leipzig weiter in Atem.  

Auf den ersehnten ersten Titel müssen die Bullen im deutschen Profifußball noch immer warten, das nun drohende Triple dürfte für die Sachsen hingegen ein ganz bitteres werden. Nach Trainer Julian Nagelsmann und Abwehrchef Dayot Upamecano befindet sich mit Kapitän Marcel Sabitzer eine dritte zentrale Figur vor dem Sprung zu Rekordmeister FC Bayern München -und das alles innerhalb weniger Monate. Am Tag nach dem verpatzten Bundesligastart mit dem 0: 1 in Mainz war Sabitzer beim Training als einziger Reservist des Vortags nicht zu sehen. Off izieller Grund: leichte Adduktorenprobleme.

Marsch will nicht über Sabitzer-Abgang reden

"Es ist relativ simpel. Er ist unser Spieler, und er hat gut trainiert jeden Tag. Ich glaube, er war auch gut auf dem Platz in der zweiten Halbzeit", sagte Marsch zur Leistung von Sabitzer. Die Frage an den Trainer aber hatte gelautet, ob der Profi seinen Wechselwunsch bereits geäußert habe und ob er zeitnah für Gespräche mit einem anderen Klub freigestellt werde. Bei diesem anderen Klub handelt es sich übereinstimmenden Berichten nach um den FC Bayern. Einziger Haken: Sabitzer hat bei den Leipzigern noch einen gültigen Vertrag bis 30. Juni 2022. Sein Marktwert: 42 Mio. Euro.  

OE24 Logo