Schnappt sich Bayern einen Ex-Salzburger?

Transfer-Gerücht

Schnappt sich Bayern einen Ex-Salzburger?

Artikel teilen

Nach Alvaro Odriozola soll der FC Bayern nun an Ex-Salzburger Dayot Upamecano dran sein.

Das Transferkarussell bei den Bayern nimmt weiter Fahrt auf. Nach der Leihe des Rechtsverteidigers Alvaro Odrizola von Real Madrid soll ein ehemaliger Salzburger die Defensive bei den Bayern weiter stabilisieren.

Dayot Upamecano, aktuell bei RB Leipzig unter Vertrag, soll laut "Sky Sport News HD" im Sommer zum deutschen Rekordmeister wechseln. Der Franzose ist unter Leipzig-Coach Julian Nagelsmann gesetzt, absolvierte in dieser Saison bislang 14 Liga-Spiele und einen Assist. Sein Vertrag bei den Leipzigern gilt noch bis Sommer 2021. 

Der 21-Jährige, der von 2015 bis 2017 für die Salzburger spielte, soll als Ersatz für Jérôme Boateng gedacht sein. Dem ehemaligen deutschen Nationalspieler kommt bei Bayern nur noch die Rolle des Ergänzungsspielers zu. Laut der englischen Zeitung "The Guardian" soll der FC Arsenal an einer Verpflichtung des 31-Jährigen interessiert sein.

OE24 Logo