Werder setzt weiter auf Alexander Nouri

deutschland

Werder setzt weiter auf Alexander Nouri

Artikel teilen

Der Deutsche bleibt bis zum Saisonende Cheftrainer bei Werder Bremen.

Alexander Nouri bleibt Cheftrainer des deutschen Fußball-Bundesligisten Werder Bremen. Das teilte der Tabellen-15. am Sonntag mit. Nouris bis Saisonende laufender Vertrag werde in den kommenden Tagen an die neue Aufgabe mit der Bundesliga-Mannschaft der Österreicher Zlatko Junuzovic, Florian Grillitsch und Florian Kainz angepasst, hieß es.

Der bisherige U23-Coach hatte nach der Trennung von Viktor Skripnik am 18. September die Profis interimsmäßig übernommen. In den bisherigen drei Spielen unter der Leitung des 37-jährigen Deutsch-Iraners holte die Mannschaft mit dem ersten Saisonsieg gegen den VfL Wolfsburg (2:1) und mit dem 2:2

OE24 Logo