Benedikt Pichler

zweite-liga

Pichler weiter in Torlaune bei 3:0 gegen St. Pauli

Artikel teilen

Benedikt Pichler präsentiert sich in der 2. deutschen Fußball-Bundesliga weiter in Torlaune. 

Der 24-jährige Ex-Austrianer traf am Freitag beim überraschenden 3:0-Heimerfolg von Holstein Kiel gegen den Tabellenführer FC St. Pauli zum sechsten Mal in dieser Saison und im zweiten Spiel in Folge. Der Stürmer umkurvte nach einem Ideal-Lochpass kurz vor der Pause Tormann Nikola Vasilj und schob zum Endstand ein. Kiel schaffte zum Auftakt der 18. Runde den Sprung auf Rang zwölf.

Kiel holte damit vor der Winterpause vier Punkte aus zwei Spielen. St. Pauli kassierte nach vier ungeschlagenen Partien mit drei Siegen wieder einmal eine Niederlage, als Winterkönig darf sich der Arbeitgeber des im Abschluss erfolglosen Guido Burgstaller trotzdem feiern lassen. Einen Punkt hinter Kiel Liga-13. ist Fortuna Düsseldorf, wo Christoph Klarer durchspielte, nach einem Heim-0:1 gegen den Tabellen-16. Sandhausen, dem Marcel Ritzmaier wegen einer Gelbsperre fehlte. 

OE24 Logo