St. Pauli dank Burgstaller-Doppelpack weiter Leader

Zweite Liga

St. Pauli dank Burgstaller-Doppelpack weiter Erster

Artikel teilen

Der FC St. Pauli bleibt Spitzenreiter der 2. deutschen Fußball-Bundesliga.  

Die Hamburger gewannen am Samstag beim 1. FC Heidenheim nach Rückstand 4:2 (0:1). Entscheidend beteiligt an der Wende war Guido Burgstaller, der zwei Tore und eine Vorlage besteuerte. Hinter Pauli mit 22 Punkten liegen Jahn Regensburg und der FC Schalke 04 auf den Plätzen zwei und drei mit jeweils 19 Zählern.

St. Pauli drehte die Partie nach der Pause innerhalb von nur sechs Minuten. Zweimal Burgstaller (55., 60.) und der eingewechselte Maximilian Dittgen (56.) trafen zur Vorentscheidung. Dittgen (81.) mit seinem zweiten Treffer und Tim Kleindienst (85.) erzielten die weiteren Tore.

In der Abstiegszone bleiben auch der FC Ingolstadt und Holstein Kiel, die sich 1:1 (0:1) trennten. Die Kieler kamen im ersten Spiel unter dem neuen Trainer Marcel Rapp nur zu einem Treffer durch den Ex-Austrianer Benedikt Pichler (13.). 

OE24 Logo