Rooney

Wechsel perfekt

Fix: Rooney verlässt Manchester United

Artikel teilen

Wayne Rooney verlässt ManU und wechselt innerhalb der Premier League.

Wayne Rooney kehrt zu seinem Stammklub Everton zurück. Der Verein aus Liverpool bestätigte am Sonntag den Wechsel des bei Manchester United aussortierten Angreifers. Der 31-jährige Rooney kam in der abgelaufenen Saison in 25 Ligaeinsätzen auf fünf Tore. Für Everton spielte er bis 2004, ehe er um mehr als 30 Millionen Pfund (33,90 Mio. Euro) nach Manchester ging.

Bei United bestritt Rooney 559 Spiele, wurde fünfmal Meister und 2008 Champions-League-Sieger. Wie Everton nun bekannt gab, unterschrieb Englands Ex-Teamkapitän einen Vertrag für zwei Jahre. "Ich kann es nicht erwarten, die Leute zu sehen, wieder am Trainingsplatz zu stehen und am Spielfeld", sagte Rooney. "Ich kehre nicht nur zurück, weil es das Team ist, das ich unterstütze, das Team, bei dem ich ausgewachsen bin - ich komme zurück, weil ich fühle, dass der Klub erfolgreich sein wird."

Über die Ablösesumme wurden keine Angaben gemacht. Sie dürfte Teil des Deals für Romelu Lukaku sein, der den umgekehrten Weg einschlägt. Die Zeitung "Guardian" hatte Samstag berichtet, der englische Rekordmeister habe seine ursprüngliches Angebot für Lukaku über umgerechnet 85 Millionen Euro um Boni in Höhe von 17 Millionen Euro aufgestockt. Obendrein würde United Rooney an dessen Heimatklub abgeben.

"Er liebt Everton und wollte unbedingt zurück", sagte Evertons niederländischer Trainer Ronald Koeman. "Er ist immer noch erst 31 und ich habe keine Zweifel bezüglich seiner Qualitäten. Es ist fantastisch, dass er hier ist."

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo