Leicester-Märchen macht England-Ösi reich

Tipp brachte 25.000 Euro

Leicester-Märchen macht England-Ösi reich

John Lechner setzte auf Leicester City als Meister und cashte 25.000 Euro.

Er findet das „blaue Wunder“ von Leicester noch geiler. Nach dem zweiten Spieltag in der Premier League setzte Lechner 10 Pfund, dass der Klub von Christian Fuchs Meister wird. Dafür hat er 20.000 Pfund, umgerechnet 25.000 Euro, rausbekommen.

Lechner, der in Leicester geboren wurde und halb Österreicher, halb Engländer ist, war schon als Kind bei den Heimspielen im Stadion. Auf die Frage, was er mit dem Gewinn macht, sagte er der Bild-Zeitung: „Ich werde alles versaufen! Im Ernst: Ich werde es vernünftig anlegen.“

Hätte Lechner schon vor der Saison seinen Tipp abgegeben, hätte er das 5.000-fache bekommen. Wetten auf Underdogs boomen auch vor der EURO. Übrigens: Wer bei bet-at-home.com auf Europameister Österreich setzt, kriegt im Idealfall „nur“ das 35-fache zurück. Ein Tipp auf Ungarn würde schon das 350-fache bringen.